3 Follower
24 Ich folge
Callso

Bücherdiele

Bücher & Autoren, Geschichten und Anekdoten, Stimmung, Spannung und Dramatik. Große und kleine Gefühle - alles geschrieben schwarz auf weiss

Ein Buch voller Musik und Zitaten...

Zeit für Plan B - Jonathan Tropper, Veronika Dünninger

Die Bücher von Jonathan Tropper sind immer lohnenswert. Auch dieser Roman ist wieder pickepackevoll. Wieder ein Gesamtwerk mit den bekannten Zutaten: viel Inhalt, viel Herz(schmerz), eine gewisse Dramatik und ein ordentlicher Spannungsbogen. Und erneut lebt das Buch von den starken und intensiven Charakteren. Das noch größere Plus von Tropper ist die Leichtigkeit, mit der er den schwierigen und gewichtigen Stoff so selbstverständlich und zwanglos an uns Leser weiterträgt. Tropper schreibt so angenehm locker! Dabei bilden der trockene Humor, die knackigen und frechen Dialoge und der stete Spanungsbogen die bekannten Stärken des Autors. Zudem ist das Buch voll mit Musik, Zitaten und Filmen aus den 80ern…. In „Zeit für Plan B“ geht es überwiegend um die Freundschaft von Ben, Chuck, Alison, Lindsey und Jack. Letztgenannter ist ein beliebter und bekannter Schauspieler, der jedoch ein massives Drogenproblem hat. Seine Freunde fassen den Plan, ihn zu entführen, um ihn zu verschleppen und einzusperren und ihm ungefragt beim Drogenentzug zu helfen. Kein leichtes Unterfangen und der Plan hat einige Tücken. Das alles wirkt wie ein US-Kinoblockbuster- als Buch wirkt es halt noch viel besser… Das Erstlingswerk „Plan B“ von US-Schriftsteller Jonathan Tropper aus dem Jahr 2000 hat mir sehr gut gefallen. Fast fünf Sterne, einzige Schwäche: nicht immer wirkt alles ganz realistisch. Seine darauf folgenden Bücher („Der Stadtfeind Nr. 1“, „Enthüllt“ und „Mein fast perfektes Leben“) gefielen mir sogar noch besser…