3 Follower
23 Ich folge
Callso

Bücherdiele

Bücher & Autoren, Geschichten und Anekdoten, Stimmung, Spannung und Dramatik. Große und kleine Gefühle - alles geschrieben schwarz auf weiss

Sehr schräg, sehr skuril...

Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters - Tilman Rammstedt

Das mutet alles wieder sehr merkwürdig an, bei dem feinen Herrn Rammstedt. Mit so einem stinknormalen Buch ist es beim exzentrischen und extrovertierten Autor wieder nichts geworden. Rammstedt ist und bleibt ein Wortakrobat, ein Jongleur der Sprache und ein gezielter Messerwerfer der kuriosen Ideen. Und dieser so hochtalentierte Autor ist und bleibt ein Zauberer: Er hat mir zumindest in dem neuen Werk „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“ fast auf jeder Seite ein feines Lächeln ins Gesicht gezaubert. Es geht kurios zu. Und es geht furios zu. Voller Ironie, voller wahnwitzige Ideen und voller gedanklicher Sackgassen. Zum einen sind da die zahlreichen und üppigen Briefe an den Actionhelden Bruce Willis. Und dann ist da die aberwitzige Beschreibung des Bankberaters. Dazu nehme man eine Prise Action, eine gesunde Portion aus Verzweiflung und Aktionismus und schwupps, eine abwechslungsreiche und gelungene Mischung findet sich in Buchform wieder. Trotz aller furiosen Eloquenz in dem Buch, für den fünften Stern fehlt mir manchmal die letzte Seriosität und der letzte Durchblick, Denn auch am Ende bleiben viele Fragezeichen. Eine wichtige Anmerkung bleibt indes. Wer macht solche Buchpreise? Kann man die Buchmafia verklagen? Muss deutsche Sprache (und niveauvolle Kultur) so teuer sein? Oder stecken Sie sich etwa, sehr verehrter Herr Rammstedt, so viel Geld ein, weil Sie noch einzelne Raten oder Altlasten an beispielsweise Ihren ehemaligen Bankberater tilgen müssen? 155 Seiten, für 18,99 Euro – das sind ja Freudenhauspreise (auch wenn in diesem speziellen Fall das Buch das Geld durchaus wert ist…) Seien Sie sich meiner amtlichen Beschwerde gewiss…